Swiss Cycling ist der erfolgreichste olympische Sommersportverband im Land. Seit 1992 sind mehr als ein Viertel der Schweizer Top-8-Klassierungen bei olympischen Sommerspielen von Radsportlern realisiert worden, seit Sydney 2000 haben Swiss Cycling-Vertreter elf Olympiamedaillen gewonnen.

Swiss Cycling (SC) ist der Verband für Radsportlerinnen und Radsportler in der Schweiz. Er hat seinen Sitz in Grenchen, ist in 24 Kantonalverbände oder Regionalverbände unterteilt und hat rund 17'000 Mitglieder. „Swiss Cycling“ ist Mitglied der Union Cycliste Internationale (UCI), der Union Européenne de Cyclisme (UEC) sowie der Swiss Olympic Association.


Leitbild Swiss Cycling (ab 2015)

Vision:

Swiss Cycling hat den Anspruch als nationaler Radsportverband zu den erfolgreichsten Sportverbänden der Schweiz zu gehören und ist international unter den besten Radsport-Nationen etabliert. Radfahren ist in der Schweiz die beliebteste Freizeitsportart. Wir fördern den Radsport und das Radfahren in all seinen Formen ohne jegliche Ausgrenzung.

 

Mission:

Swiss Cycling schafft und unterhält die bestmöglichen Voraussetzungen für den Spitzensport, die Nachwuchsförderung und die Ausbildung der Trainer, Betreuer und Funktionäre. Swiss Cycling fördert und unterstützt den Breitensport in allen Belangen. Swiss Cycling übernimmt damit eine soziale Verantwortung und leistet einen grossen Beitrag zur Volksgesundheit.

 

Positionierung:

Leistungssport

Durch Schaffung bestmöglicher Voraussetzungen für den Trainings- und Wettkampfbetrieb fördern wir Athletinnen und Athleten zur erfolgreichen Leistungsentwicklung. Unser Ziel ist es, mit unseren Athletinnen und Athleten zu den besten Nationen der Welt zu gehören und an Europa- und Weltmeisterschaften sowie an den Olympischen Spielen regelmässig Podestplätze und Medaillen zu gewinnen.

 

Breitensport und Nachwuchs

Durch Förderung und Unterstützung eines vielfältigen Breitensport-Angebots schaffen wir die bestmöglichsten Rahmenbedingungen, damit die Breitensportler ihr Hobby ausüben können. Im Rahmen des Breitensports betreiben wir eine nachhaltige und umfassende Nachwuchsförderung. Mit dem Beitrag zur Volksgesundheit durch den Breitensport übernehmen wir soziale Verantwortung.

 

Ethik

Sämtliche Handlungen von Swiss Cycling werden geleitet von den Grundsätzen der Ethik. Swiss Cycling bekennt sich damit zu einem ethischen und fairen Sport. Doping und andere unlautere Mittel zur Steigerung der Leistungsfähigkeit lehnen wir ab. Ebenso verurteilen wir alle Handlungen, die darauf zielen, sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Durch Ethik-Programme vermittelt Swiss Cycling Wissen, klärt auf, schafft Verbindlichkeiten und beeinflusst Verhalten und Verhältnisse im organisierten Sport. Wir unterstützen alle Bestrebungen, die der Kontrolle und Einhaltung der Dopingvorschriften dienen.

 

Mitglieder, Basis

Unsere Mitglieder stellen die Basis für die gesamten Aktivitäten von Swiss Cycling dar. Für unsere Mitglieder bieten wir attraktive und exklusive Dienstleistungen und Produktean und informieren sie laufend über Aktuelles im Nationalverband. Wir motivieren und unterstützen unsere Mitglieder zur ehrenamtlichen Mitarbeit auf allen Stufen der Verbandsaktivitäten.

 

Partner

Gegenüber Sponsoren, Dienstleistern und Institutionen sind wir ein zuverlässiger und offener Partner. Wir ziehen die Bedürfnisse unserer Partner in unsere Marketing-und Kommunikationsaktivitäten mit ein. Durch regelmässigen und offenen Kontakt fördern wir den gegenseitigen Gedankenaustausch und schaffen eine auf Vertrauen und Respekt basierende Zusammenarbeit.

 

Finanzen

Durch gesunde Finanzen sichern wir die Fortführung und Weiterentwicklung der Verbandsaktivitäten. Dabei achten wir auf einen ausgeglichenen Finanzierungsmix.

 

Netzwerk

Als nationaler Radsportverband sind wir Mitglied in national- und international zugewandten Institutionen und pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Organisationen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Tourismus, Verkehr und Umweltschutz. Durch den Aufbau und die Pflege eines politischen Netzwerkes geben wir den Anliegen und Bedürfnissen der Schweizer Radsportler auf der politischen Ebene das notwendige Gewicht.

Kontakt

Partner



Jonas Mundwiler

Schwieriweg 1

4410 Liestal

info@trailflow.ch

www.trailflow.ch



Folge uns (coming soon-stay tuned)

Unterstützt durch


Facebook
Facebook
Instagram
Instagram